Suche
  • Jessica Hailer

Die Anfänge - das liebe Wasser

Gabriel hat Wasser bisher beäugt und wenn es ging, hat er Pfützen umgangen und sich nicht dem Duell mit dem Wasserschlauch geliefert.

Doch bei über 30 Grad im Schatten und einer Wasserkuhle für die Pferde, ließ der junge Mann es sich nicht nehmen, doch mal durch zu laufen und siehe da: Das macht ja richtig Spaß!

Mit den Vorderbeinen paddelnd, das Wasser durch die Gegend schiebend stand er minutenlang auf der selben Stelle. Ich fürchte ja fast, er hat sich einen Muskelkater geholt.

Wir gehen bei dem Wetter nun täglich durch die Kuhle und er findet es inzwischen einfach klasse.

Gestern hatte ich zum ersten Mal das Bodenarbeitsseil dabei, da mein Führstrick doch etwas zu kurz war und ich Gefahr lief, mit hinein gezogen zu werden, wenn Gabriel meint, er müsse sich im Wasser ablegen und wälzen.

Wasser ist nun wahrlich nicht mein Element :D

Danach gab es wie immer was zu futtern und er wurde so gut es geht geputzt. Danach haben wir ihn noch eingeflochten, da er unter der Mähne schwitzt wie irre. Hoffentlich hilft das ein bisschen...


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen